OK

Neue Rabattverträge ab 2013

Ab dem 01.01.2013 wird die nächste Runde der Rabattverträge eingeläutet.

Eine neue Variante des Norovirus ist unterwegs.

Neues Norovirus könnte im aktuellen Winter eine Welle mit sehr vielen Erkrankungen auslösen. Die Gesundheitsdienste sollten sich darauf vorbereiten.

 

Abschied von der Praxisgebühr

Abschied von der Praxisgebühr zum 01.01.2013! Abschaffung spart Patienten Geld und Ärzten Zeit.

Sparen Sie Rezeptgebühren! Auch in wieder 2013 möglich!

Euro Münzen

Wir optimieren und senken Ihre Rezeptgebühren in vielen Fällen! Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier!

Techniker Krankenkasse übernimmt Naturarznei

Die Techniker Krankenkasse (TK) übernimmt für ihre Versicherten ab 2012 die Kosten für nicht verschreibungspflichtige, aber apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, der Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und der Anthroposophie.

Ihre Süd-Apotheke für die Hosentasche

Jetzt ist es soweit! Erreichen Sie Ihre Süd-Apotheke auch von unterwegs durch die Apotheken-App des Wort & Bild-Verlages. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und setzen Sie die Süd-Apotheke als Ihre Stamm-Apotheke. Hier klicken, um auf unsere App-Homepage zu gelangen und die Apotheken-App herunter zu laden.

 

Voltaren Schmerzgel

Voltaren Schmerzgel. Ab sofort für Sie dauerhaft im Preis gesenkt. Sparen Sie bis zu 30 %

Gefährliche Zeckenbisse!

Zeckenbisse sind die Ursache für viele Krankheitsfälle. Während in NRW überwiegend die Borreliose übertragen wird spielt im Süden Deutschlands zusätzlich die FSME-Erkrankung eine große Rolle.

Gesetzliche Neuregelungen für Apotheken

Diskretion bei der Beratung wird Pflicht. Darüber hinaus gibt es weitere gesetzliche Änderungen, die den Alltag der Apotheke beeiflussen werden.

Gesundheits-Info-Portal

Das umfassende Online-Gesundheitsportal Ihrer Apotheken-Umschau auch für Diabetiker, Senioren, Baby und Kind.

Die kostenlose App für Ihre Gesundheit

Medikamente mit dem Handy vorbestellen, Notdienstapotheken finden, Wechselwirkungen checken: Die neue App "Apotheke vor Ort" bringt den Service Ihrer Apotheke aufs Handy – kostenlos


Mit der App "Apotheke vor Ort" haben Sie Ihre Gesundheitsinfos immer dabei

Der App-Markt bietet inzwischen einiges: Die kleinen Programme für unsere modernen Smartphones sagen uns, wie lange das Steak in der Pfanne braten muss und wie das Lied heißt, das im Hintergrund dudelt. Alles super, unterhaltsam, praktisch. Aber eine App kann mehr als die anderen, sie hilft uns dabei, gesund zu bleiben: die App "Apotheke vor Ort – Ihre Stammapotheke" vom Wort & Bild Verlag – der Verlag Ihrer Apotheken Umschau.

Über 500 nützliche Gesundheitsinfos

Sie wollen sich schnell über Halsschmerzen, Herpes oder "die Pille danach" informieren? Unter "Rat & Hilfe" finden Sie in der App mehr als 500 nützliche Gesundheitsinfos – in acht verschiedenen Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch und Türkisch.

Wenn Sie dann gleich noch das passende Medikament bestellen wollen, teilen Sie dies Ihrer Stamm-Apotheke über die App mit: Fotografieren Sie die alte Packung oder geben Sie den Namen des Präparates ein. Ist es ein rezeptpflichtiger Wirkstoff? Dann scannen Sie das Rezept vom Arzt mit dem Mobiltelefon und schicken das Bild an die Apotheke. Ihr Apotheker wird das Arzneimittel dann für Sie vorbestellen. Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch doch einfach mal nach, ob Ihre Apotheke den App-Service anbietet.

Medikamente vorbestellen über die App "Apotheke vor Ort"


Was kann die App noch? Sie enthält leicht verständliche Informationen zu rund 45.000 Medikamenten. Außerdem können Sie sich auf Ihrem Mobiltelefon Ihre persönliche Medikamentenliste anlegen – damit behalten Sie stets den Überblick. Vertragen sich meine Arzneimittel überhaupt oder drohen womöglich Wechselwirkungen? Auch bei dieser Frage hilft Ihnen die App "Apotheke vor Ort" weiter. Einfach den Wechselwirkungs-Check starten. Fragen zum Ergebnis besprechen Sie am besten mit Ihrem Apotheker, der, wenn nötig, den Arzt zurate zieht.

Informationen zu Wechselwirkungen von 45.000 Medikamenten

Sonntagnacht, Kopfschmerzen, Brechdurchfall und eine schlecht sortierte Hausapotheke? Die App verrät Ihnen die nächste Notdienstapotheke, samt der Wegbeschreibung dorthin.

Sie wollen sich über Homöopathie informieren oder eine Babywaage ausleihen, sind sich aber nicht sicher, ob Ihre Stamm-Apotheke für diese Serviceleistungen der richtige Ansprechpartner ist? Schauen Sie einfach in das Programm.

Zusätzlich werden Sie von Ihrer "Apotheke vor Ort" regelmäßig mit neuen spannenden Artikeln zum Thema Gesundheit, Medizin, Sport und Ernährung versorgt.

Hier gibt es unsere App – natürlich kostenlos!

Probieren Sie die App doch mal aus! Sie bekommen sie kostenfrei im App Store und bei Google Play. Beim Starten der Anwendung geben Sie zunächst Ihre Stamm-Apotheke ein. Haben Sie die gewünschte Apotheke gefunden, die diesen Kunden-Service anbietet, steht der direkte Draht zu ihr.



Sophie Schöninger / www.apotheken-umschau.de; 12.10.2011, aktualisiert am 25.05.2012
Bildnachweis: iPhone® ist ein Warenzeichen der Apple, Inc. Foto: Marcel Weber

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden | Kommentar schreiben